Der Mietvertrag

l_1215_mietrecht

Der Mietvertrag ist an keine feste Form gebunden und kann daher auch mündlich abgeschlossen werden. Es empfiehlt sich jedoch dringend, diesen schriftlich abzuschliessen, um auf der sicheren Seite zu sein.

Bestandteile eines Mietvertrags

In einen Mietvertrag gehört eine genaue Beschreibung des Mietobjekts inkl. Nebenräume und Räume zur Mitbenutzung (z.B. Waschküche).

Weitere Punkte welche in einem Mietvertrag nicht fehlen dürfen:

  • Mietbeginn
  • Mietdauer (bestimmt/unbestimmt)
  • Kündigungsbestimmungen
  • Brutto-Mietzins resp. Netto-Mietzins und Nebenkosten
  • Allfällige Sicherheitsleistungen (Kaution)
  • Besondere Vereinbarungen

Profitieren Sie jetzt von der Möglichkeit, den Mietvertrag von zu Hause aus herunterzuladen: Mietvertrag als PDF downloaden

Rauchen in der Wohnung

In der Regel ist das Rauchen in einer Mietwohnung erlaubt. Dies gilt selbst dann wenn der Vermieter im Mietvertrag ein Rauchverbot unterzeichnet.
Trotzdem ist Rücksicht auf die Nachbarn zu nehmen. Falls der Geruch durch offene Fenster oder Türen in andere Wohnungen oder in den Flur dringt, können die restlichen Mieter darauf bestehen, dass die Rauchemissionen vermindert, beziehungsweise vermieden werden.

Die Haustierhaltung

Wenn es im Mietvertrag keine Bestimmungen über die Tierhaltung enthält, ist diese grundsätzlich erlaubt. Eine Rücksprache mit dem Vermieter ist trotzdem empfehlenswert. Falls es viele Beschwerden aufgrund eines Tieres gibt, hat der Vermieter das Recht dessen Beseitigung zu verlangen. Dies geschieht in der Regel aber erst nach einer schriftlichen Mahnung an den Mieter.

Falls Sie Fragen zum Mietvertrag oder sonstigen Immobilien-Themen haben, besuchen Sie unser Forum.

Finden Sie hier weitere Informationen zum Mietvertrag!

Mehr Informationen zum Thema Mietrecht finden sie auf homegate.ch

Dieser Beitrag wurde unter Mietvertrag, Mietwohnung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.